Freitag, 14. Juli 2017

Show it Friday


Heute mache ich wieder bei der tollen Aktion von Sunnysmagicbooks und seductivebooks mit: Show it friday! Das heutige Thema lautet: 

Zeige ein Buch, indem Bücher eine wichtige Rolle haben.

Tintenherz - Cornelia Funke

Klappentext: In einer stürmischen Nacht taucht bei Meggie und ihrem Vater Mo ein seltsamer Gast auf. Er warnt die beiden vor einem Mann names Capricorn. Am nächsten Morgen reisen Mo und Meggie überstürzt zu Tante Elinor. Diese verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, das an der ganzen Aufregung schuld ist. Meggie hat es vor Jahren schon einmal gelesen. Doch jetzt wird es zum Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie in große Gefahr gerät.

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf dem SuB oder auf der Wunschliste?
Ich finde es ja selbst ziemlich langweilig, dass mir bei diesem Motto nur Tintenherz einfällt. Und ich muss auch zu meiner Schande sagen, dass ich die Reihe immer noch nicht gelesen habe. Tintenherz ist glaube ich schon seit gefühlten 10 Jahren auf meinem SuB. Tintenblut und Tintentod habe ich letztes Jahr für insgesamt 3€ in einem super Zustand auf dem Trödel gefunden. Zusammen sieht die Reihe dann immerhin ganz nett im Regal aus. Ich hoffe ich werde mich irgendwann mal dazu aufraffen sie zu lesen.

2. Wie ist deine Meinung zum Cover?
Ich finde das Cover sehr schön und habe gar nichts daran auszusetzen!

3. Hast du schon ein anderes Buch vom Autor gelesen? Wenn ja, welches? 
Ich habe leider bisher noch gar nichts von Cornelia Funke gelesen und ich weiß ehrlich gesagt auch gar nicht, welche Bücher sie sonst noch so veröffentlicht hat.

Dienstag, 11. Juli 2017

Der Circle - Dave Eggers


Der Circle - Dave Eggers

Klappentext:
Leben in der schönen neuen Welt des total transparenten Internets: Mit Der Circle hat Dave Eggers einen hellsichtigen, hochspannenden Roman über die Abgründe des gegenwärtigen Vernetzungswahns geschrieben. Ein beklemmender Pageturner, der weltweit Aufsehen erregt. Huxleys Schöne neue Welt reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim »Circle«, einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz – so ein Ziel der »drei Weisen«, die den Konzern leiten – wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterneköche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles …

Montag, 10. Juli 2017

Montagsfrage


Hallo ihr Lieben, heute mache ich mal wieder bei der Montagsfrage von Buchfresserchen mit! 
Die aktuelle Frage lautet: 

Welche 5 Bücher würdest du jetzt auf eine Reise mitnehmen?


1. Throne of Glass 3 - Sarah J. Maas: Weil ich in letzter Zeit sehr viel Pech mit Jugendbüchern hatte und endlich mal wieder etwas richtig gutes lesen muss und da bin ich bei Sarah J. Maas an der richtigen Adresse!

2. Battle Royale -Takami Koushun: Das habe ich mir gerade erst mit einer Freundin gekauft und wir wollen es bald zusammen lesen!

3. Das Juwel 3 - Amy Ewing: Damit ich die Reihe dann auch endlich abschließen kann.

4. Stolz und Vorurteil - Jane Austen: Ich bin schon ganz lange wahnsinnig gespannt auf das Buch und habe es kürzlich in einer wunderschönen Ausgabe von meinem Freund bekommen!

5. City of Glass - Cassandra Clare: Die Reihe sollte ich auch endlich mal beenden!

Sonntag, 9. Juli 2017

Starters - Lissa Price

Starters - Lissa Price

Klappentext:
Nach einer unvorstellbaren Katastrophe gibt es nur noch sehr alte und junge Menschen. Mittellos kämpfen die 16-jährige Callie und ihr kleiner Bruder auf der Straße ums Überleben. Callie entschließt sich daher zu dem Undenkbaren: Sie verleiht ihren Körper an einen alten Menschen, dessen Bewusstsein übernimmt ihren Körper und kann so wieder jung sein. Doch alles verläuft anders als geplant ...§Die 16-jährige Callie verliert ihre Eltern, als eine unheimliche Infektion alle tötet, die nicht schnell genug geimpft werden nur sehr junge und sehr alte Menschen überleben. Während die Alten ihren Reichtum mehren, verfallen die Jungen der Armut. Hoffnung verspricht die Body Bank, ein mysteriöses Institut, in dem Jugendliche gegen Geld ihre Körper verleihen können. Das Bewusstsein des alten Menschen übernimmt den jungen Körper für eine Zeit, um wieder jung zu sein. Doch bei Callie geht es schief: Sie erwacht, bevor sie erwachen darf in einem Leben, das ihr völlig unbekannt ist. Anstelle ihrer reichen Mieterin bewohnt sie eine teure Villa, verfügt über Luxus im Überfluss und verliebt sich in den jungen Blake. Bald aber findet sie heraus, dass ihr Körper zu einem geheimen Zweck gemietet wurde um einen furchtbaren Plan zu verwirklichen, den Callie um jeden Preis verhindern muss ...